Die 5 gängigsten Lichttechniken
Wir zeigen die Unterschiede und Vorteile der gängigsten Lichttechniken auf.

Jeder kennt die altbekannte Glühbirne, die von Thomas Edison im Jahre 1879 erfunden wurde. Seit deren Abschaffung in 2012, haben die nachfolgenden Lichttechniken mehr an Bedeutung erlangt. Nicht zuletzt bietet die stets sich weiterentwickelnde LED-Technik durch ihre kompakte Bauart und Dimmbarkeit immer mehr neue Anwendungsbereiche im Objektbereich, aber auch im Privathaushalt.


Lebensdauer von Lichttechniken im Vergleich
Vergleich der Effizienz von Lichttechniken in Lumen / Watt

In der folgenden Übersicht erklären wir die relevanten Unterschiede und Vorteile der 5 häufigsten Lichttechniken wie z. B. Energiespartechnik und LED. Ältere Lichttechniken gelten hier als Vergleichswerte.

LED-Technik

translate

Definition

LEDs sind Leuchtdioden – das Kürzel steht für „Licht Emittierende Diode“ bzw. „Light Emitting Diode“. Diese elektronischen Halbleiter-Bauelemente verwandeln deutlich mehr Energie in Licht als in Wärme. Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen sind sie dadurch enorm wirtschaftlich und umweltfreundlich.

trending_up

Lebensdauer

• 20.000 – 100.000 Stunden
• danach fällt die Leuchte / das Leuchtmittel nicht aus, sondern wird kontinuierlich dunkler als bei Inbetriebnahme


wb_incandescent

Erhältliche Fassungen

• E14 & E27
• G4, G9, GU4, GU5.3, GY6.35, GU10
• R7s Halogenstäbe
• PAR30 & PAR38
• AR111 & G53
• T8 und weitere Leuchtstoffröhrenfassungen

thumb_up

Vorteile

• Lichtquelle ohne UV- und Infrarotanteile
• extrem kleine Bauweise und somit viele Anwendungsgebiete
• mit Linsen und Streuscheiben kann das Licht gestreut werden
• hohe Lichtausbeute bei geringem Stromverbrauch (lm/W)

brightness_4

Erhältliche Lichtfarben

• alle Farben möglich, von kaltweiß 6000K bis extrawarmweiß 2500K
• als neutrales wärmeres Licht gelten ca. 3000K

tonality

Dimmbar

das Leuchtmittel muss auf Dimmbarkeit ausgelegt sein

Energiespartechnik

translate

Definition

Im Fachchargon auch „Kompaktleuchtstofflampen“ genannt. Unter Energiesparlampen versteht man jegliche energiesparende Leuchtmittel mit einer besseren Energieeffizienz als herkömmliche Leuchtmittel. Sie besitzen ein integriertes elektronisches Vorschaltgerät (EVG).

trending_up

Lebensdauer

bis zu 10.000 Stunden

thumb_up

Vorteile

• Effizienz von Leuchtstoffröhren, verbaut in kompaktere Formen wie E27, E14 usw.
• Geringere Wärmeentwicklung ist im Schnitt 5x so effizient wie eine Glühlampe mit gleicher Lichtleistung (Lumen)

wb_incandescent

Erhältliche Fassungen

• E14 & E27
• G9, GU10
• R7s Halogenstäbe
• PAR30 & PAR38
• T8 und weitere Leuchtstoffröhrenfassungen

brightness_4

Erhältliche Lichtfarben

alle Farben möglich, von kaltweiß 6000K bis extrawarmweiß 2500K

tonality

Dimmbar

das Leuchtmittel muss auf Dimmbarkeit ausgelegt sein

Niedervolt-Halogen

translate

Definition

Leuchtmittel auf Niedervolt-Basis (d. h. betrieben mit einem 12V Trafo) haben einen ähnlichen Aufbau wie eine Glühlampe, es wird jedoch ein Halogen-Gas beigemischt. Der Vorteil dieser Schutzkleinspannung liegt auf der Hand. Sie ist grundsätzlich bei Berührung ungefährlich für Mensch und Tier und kann daher auch da eingesetzt werden, wo normale 230V-Spannungen problematisch sind, z. B. in Bädern.

trending_up

Lebensdauer

bis zu 3.000 Stunden

wb_incandescent

Erhältliche Fassungen

• GU5,3 & GU4
• G4 & GY6,35 (die Zahlen bezeichnen den Sockelabstand der einzelnen Fassungskontakte in mm)

thumb_up

Vorteile

• 2-5 Mal längere Lebensdauer als Glühlampen
• dimmbar (Phasenabschnittsdimmer)
• kompakte Bauweise = filigrane Lichtlösung
• Feuchtraumverwendung unproblematisch
• verschiedene Ausstrahlwinkel (Spotwirkung)

brightness_4

Erhältliche Lichtfarben

gängigste Farben: 2500-3000K

tonality

Dimmbar

das Leuchtmittel ist standardmäßig dimmbar

error

Achtung

verboten seit dem 01.09.2016 laut EU-Verordnung, das bedeutet nur noch die im Handel vorrätigen Modelle mit einer Energie-Effizienzklasse von A-B sind dann noch erhältlich

Hochvolt-Halogen

translate

Definition

Hochvolt-Halogen Leuchtmittel sind Temperaturstrahler, die direkt an 230-240V angeschlossen werden können, wie z.B. Glühlampen.

trending_up

Lebensdauer

bis zu 2.000 Stunden

wb_incandescent

Erhältliche Fassungen

• E14 & E27
• G9, GU10/GZ10
• R7s
• B15d

thumb_up

Vorteile

• Kein Trafo nötig
• Dimmbar (Phasenanschnittdimmer)
• 2x so lange Lebensdauer wie eine herkömmliche Glühbirne

brightness_4

Erhältliche Lichtfarben

gängigste Farben: 2800-3000K

tonality

Dimmbar

das Leuchtmittel ist standardmäßig dimmbar

error

Achtung

verboten seit dem 01.09.2016 laut EU-Verordnung, das bedeutet nur noch die im Handel vorrätigen Modelle mit einer Energie-Effizienzklasse von A-B sind dann noch erhältlich

Glühlampe

translate

Definition

Bei Allgebrauchsglühlampen (AGL) wird ein Wolframdrahtwendel durch den Lampenstrom auf ca. 2.500°C erhitzt. Infolge der hohen Wendeltemperatur wird sichtbare Strahlung (Licht) abgegeben. Der Lampeninnenraum ist mit Gas gefüllt, das ein Verbrennen des Glühfadens verhindert.

trending_up

Lebensdauer

bis zu 1.000 Stunden

wb_incandescent

Erhältliche Fassungen

E14 & E27

thumb_up

Vorteile

• kein Trafo nötig
• dimmbar (Phasenanschnittdimmer)

brightness_4

Erhältliche Lichtfarben

gängigste Farben: 2400-2900K


tonality

Dimmbar

das Leuchtmittel ist standardmäßig dimmbar

error

Achtung

verboten seit 01.09.2012 laut EU-Verordnung, das bedeutet nur die im Handel vorrätigen Modelle sind noch erhältlich


Menü
Mit einem Freund teilen